Sopapa

Text: Acho Estol
Musik: Acho Estol
Jahr: 2003

Suprabond mató a Sopapa
con un vidrio bajo un puente,
yo la presentí a esa muerte
modorrando en mi colchón.

Lo llevaban al infierno
cuatro gárgolas sonrientes,
y un camino de serpientes
le cantaba una canción.

Ya te mataron Sopapa
ya te moriste en tu ley.
Adónde están tus zapatos
y tus lentes de carey.

Ya te mataron Sopapa
ya te moriste de pie.
Y el libro que no escribiste
ya nadie lo va a leer.

Era un lumpen ilustrado
de lecturas trascendentes,
chorro pero budista
más del tango que del rock.

Te juro sobre un porrito
que tu alma de huerfanito
se va a reencarnar un día
en un perro de Bangkok.

Ya te mataron Sopapa
ya te moriste en tu ley.
Y el libro que no escribiste
ya nadie lo va a leer;
y al árbol que no plantaste
ya nunca se va a trepar
el hijo que no tuviste
porque te hiciste matar.

Sopapa

Suprabond brachte Sopapa um,
mit ‘ner Glasscherbe unter einer Brücke,
ich hab’ diesen Tod vorausgeahnt,
beim Dösen auf meiner Matraze.

Es trugen ihn zur Hölle,
vier grinsende Wasserspeier,
Nattern säumten seinen Weg
und sangen für ihn ein Lied.

Bist nun schon umgebracht worden Sopapa,
bist nun schon gestorben, nach deinem Gesetz.
Wo sind bloß deine Schuhe geblieben,
wo ist deine Hornbrille hin.

Bist nun schon umgebracht worden Sopapa,
bist nun schon gestorben, im Steh’n.
Und das Buch, das du nie geschrieben hast,
wird keiner jetzt mehr lesen können.

Er war ein gebildeter Penner,
der Tiefgründiges von sich gab,
ein Gauner aber Buddhist,
mehr vom Tango als vom Rock.

Ich schwörs’ dir bei einem Jointchen,
dass dein Waisenkindheits-Seelchen,
eines Tages wiederkehrt,
als Straßenköter in Bangkok.

Bist nun schon umgebracht worden Sopapa,
bist nun schon gestorben, nach deinem Gesetz.
Und das Buch, das du nie geschrieben hast,
das wird keiner jetzt mehr lesen können;

und auf den Baum, den du nie gepflanzt hast,
wird niemals mehr der Sohn klettern,
den du nie gehabt hast,
weil du dich hast umbringen lassen.

Suprabond = transparenter Schnellkleber
Sopapa = Saugnapf = Pümpel